"ALLE DISZIPLINEN NÖTIG, UM 10.000 T METALLE ABZUTRANSPORTIEREN"

Abriss einer Styrolfabrik in Terneuzen

ABRISS Projekte | Abriss einer Styrolfabrik

Ein großer Hersteller von chemischen Produkten bat DDM eine alte Styrolfabrik abzureißen. DDM hat solche Aufträge bereits mehr mals erfolgreich durchgeführt.

DDM wusste, was zu tun ist. Der gesamte Asbest wurde entfernt. Die Arbeiten umfassten die Entfernung verschiedener Anlagen an mehreren Orten. Inklusive der elektrischen Systeme, Instrumenten, Leitungen, Equipment und den Stahlkonstruktionen.

Mit Baggern entfernten die Spezialisten von DDM die größeren und kleineren Objekte. Dazu wurden die Geräte mit einer Schrottschere ausgestattet. Mit einem Sortiergreifer wurden die geschnittenen Materialien sortiert und gesammelt. Höher gelegene Teile wurden mit Kränen abgehoben und am Boden weiterverarbeitet. Lagertanks wurden mithilfe eines Raupenkrans mit langem Arm abgerissen. Außerdem wurden Anlagen für die Wiederverwertung demontiert. Die Lifeline-Brücken wurden während der Arbeiten mithilfe von Gerüsten, Stahlplatten und feuerfesten Decken geschützt. In einigen Fällen wurden die ebenerdigen Betonböden entfernt. Alle anfallenden Materialien wurden zertifizierten und anerkannten Abfallverwertungsunternehmen angeboten und entsprechend den Gesetzen und Vorschriften verarbeitet.

ABRISS

Lage

Terneuzen, Niederlande

Einsatz

  • - 30 Spezialisten
  • - Verschiedene Kräne
  • - Raupenkran 180T
  • - Hydraulische Kräne 200-750T

Größe

59400 m2 Fabrikgelände 330 x 180 m
10000 Ton Schrott
4500 Ton Beton

Projektdauer

15 Monate

DEMOLITION

ENGINEERING

ASBESTOS REMOVAL

RECYCLING


Projektvideo ansehen

Sicherheit hat für uns oberste Priorität.

Die Orientierung an Health, Safety, Environment and Quality ist ein Prozess, der niemals abgeschlossen ist. Deshalb arbeitet DDM ständig an Verbesserungen in allen diesen Punkten, um das Sicherheitsniveau immer weiter zu erhöhen.
Lesen Sie mehr

PROJECT LOCATION

Disciplines Aktuelles DDM