27-11-2018

Rückbau eines Bunkerbauwerks

DDM betreibt im Auftrag den Rückbau eines Bunkerbauwerks vorwiegend aus Stahlbeton. Bei dem Rückbau müssen ca. 6.500t Stahlbeton und 600t Mauerwerk maschinell abgebrochen werden.

Im Vorfeld mussten ca. 50t Stahlbau kontrolliert mit einem Hebekran demontiert werden. Alle Abbruchmassen müssen getrennt, aufgearbeitet und von DDM zu einer Deponie gefahren werden.

Aufgrund der vielen gesundheitsgefährdenden Stoffe wird hier besonders großen Wert auf Arbeitsschutz gelegt.Moderne Gebläse-Atemschutzgeräte (Air- Stream Helme) gehören hier genau wie Einweganzüge zu der Standard Schutzausrüstung. Regelmäßige Screenings unserer Kollegen gehören ebenso dazu.

Die bei dem Abbruch entstehenden Stäube werden mit Wasserkanonen und Feuerwehrschläuchen niedergeschlagen um die Belastung der Luft so gering wie möglich halten.

Der Auftraggeber ist mit der Leistung von DDM hochzufrieden, wir hoffen in diesem Zusammenhang, dass wir die anstehenden Abbruchaufträge auf dem Werk wieder ausführen dürfen.


Nachrichtenübersicht
Disciplines Aktuelles DDM