30-04-2018

Petrochemische fabrieken Hamburg

Das Projekt in Hamburg wird bald beendet sein. Die Bearbeitung des Angebotes für dieses Projekt begann im Sommer 2016 und bis jetzt hast DDM an der Durchführung gearbeitet.

Dort hat DDM verschiedenen Anlagen zurückgebaut: mehrere Kolonnen, zwei 80 m hohe Schornsteine, Tanks, verschiedene Stahl- und Stahlbetonkonstruktionen und mehr als 50 km Rohrleitungen. Insgesamt ergab dies eine Schrottmenge von ca. 14.000 t. Die Asbestsanierungsarbeiten wurden gleichzeitig in 3 Asbestzelten durchgeführt. Damit hat sich ein Team von ca. 25 Asbestsanierer und Facharbeiter in der letzten Phase beschäftigt.


Nachrichtenübersicht
Disciplines Aktuelles DDM